MIT WALHAIEN SCHWIMMEN

Eines der unvergesslichsten Abenteuer überhaupt ist für mich das Schwimmen mit Walhaien.

In Mosambik hatte ich schon einmal eine Begegnung mit dem größten Fisch der Welt, der durchschnittlich bis zu 12m lang ist. Aber der Ausflug in Cancun war ein ganz besonderes Erlebnis, denn hier trefft ihr nicht nur auf einen oder zwei, sondern es wimmelt nur so vor Walhaien.
Mit dem Boot geht es mehr als eine gute Stunde raus in den Golf von Mexiko. Dort tummeln sich zwar bis zu 30 weitere Boot, aber keine Panik, niemand verlässt diese Stelle ohne nicht mindestens genauso viele Walhaie beobachtet zu haben. Die Boote fahren in mehreren Runden recht nah an die Walhaie ran. In Zweiergruppen springt ihr dann vom Bootsrand in Schnorchelausrüstung bis zu fünfmal ins Wasser. Die Herausforderung liegt dann darin, sich recht schnell zu orientieren und dem Walhai hinterher zu schwimmen. Denn die sanften Riesen der Meere sind dann doch überraschend schnell.

Auf der Rückfahrt halten die Boote für einen Lunch-Stop vor der den traumhaften Stränden der Isla Mujeres.

DSC04907

Infos

Walhai-Zeit ist ist von Mitte Mai bis Mitte September. Der Spaß ist nicht ganz so günstig – pro Person kostet eine Tour circa 150 US-Dollar. Darin inbegriffen sind Equipment, Transport und Verpflegung. Buchen könnt ihr Touren überall entlang der Riviera Maya, in Hotels, Tauchschulen oder bei Touranbietern. Ihr solltet seetauglich sein, ich habe die Hälfte der Tour-Teilnehmer auf unserem Boot außer Gefecht gesetzt gesehen – der Wellengang hat es ziemlich in sich!